Constantin Dupien

Autor • Herausgeber • Leipziger

Hysterika (Jürgen Seibold) rezensiert Mängelexemplare: Dystopia


In Mängelexemplare: Dystopia gab es in meinen Augen nicht eine einzige Geschichte, deren Qualität im Gesamtkontext nicht mithalten konnte – und dies bei einer Anthologie, deren Inhalt wahrlich von hoher Qualität ist.
Mir persönlich hat nahezu jede Geschichte außerordentlich gut gefallen und ich ziehe meinen Hut vor dieser Auswahl und der Person, die diese Selektion so diffizil vorgenommen hat.

Mängelexemplare: Dystopia – eine dystopische Anthologie mit HorrorgeschichtenWieder einmal ein Kurzgeschichtenband, der sich wohl mit der Menschheit nach oder während unseres Untergangs auf diesem Planeten befassen wird.
Zur Zeit sprießen die Untergangsszenarien wie Pilze aus der Erde und somit kann man sich schon einmal geflissentlich die Frage stellen, ob dazugehörige Autoren vielleicht mehr wissen, als wir Leser?

Na egal, wenden wir uns dem Buch zu: Etwa 373 Seiten und dabei sage und schreibe ganze 19 Autoren, die sich hierin verewigt haben.

 

Weiterlesen


Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner